Neurologische Behandlungen

die wir in unserer Praxis durchführen

NeuroPraxis Bayreuth

Übersicht über die Behandlungen in unserer Praxis

• Lokalanästhesie

Beispielsweise bei einem Halswirbelsäulensyndrom, das mit Kopfschmerzen, Schwindelerscheinungen oder sogar Hör-, Seh- und Schluckstörungen einhergeht (sog. cervico-cephale Beschwerden), können wir mit dieser speziellen neurologischen Behandlung helfen. Dabei handelt es sich um eine Injektionsbehandlung mit einem Lokalanästhetikum. Die Therapie dient nicht der Sedierung – wie im Vorfeld einer OP –, sondern der gezielten Schmerzreduktion und Desensibilisierung der gereizten neuralen Strukturen. Die Lokalanästhesie-Therapie kann auch hilfreich sein im Kampf gegen die Beschwerden bei Meralgia paraesthetica – einer Nerveneinklemmung.

• Qualifizierte, spezielle Infusionstherapie

Neurologische Erkrankungen, die sich im Akutzustand befinden, können wir mit einer speziellen Infusionstherapie behandeln. Hierbei erhalten Sie intravenöse Infusionen mit individuell auf Ihr Krankheitsbild und Ihren Zustand abgestimmten Medikamenten. Beispielsweise kann die Infusionstherapie bei akuten Multiple-Sklerose-Schüben, bei einer aufflammenden chronisch inflammatorisch demyelinisierende Polyneuropathie (CIPD) oder bei Speicherkrankheiten sinnvoll sein.

NeuroPraxis Bayreuth
Menü

Praxis-Update

Liebe Dame, lieber Herr, liebe Patientin, lieber Patient,

die Neuropraxis bleibt vom 19.08.2022 bis 09.09.2022 wegen Urlaub geschlossen. Wenden Sie sich bitte an die Kollegen, die in dieser Zeit die Praxisvertretung für uns übernehmen:

Vom 19.08.2022 bis zum 09.09.2022 Dres. med. Durant/Obradovicz,
zusätzlich vom 29.08.2022 bis 09.09.2022 Frau Dr. med. Kharlamova.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Terminservicestelle der KVB (Tel. 116117).

Herzliche Grüße

NeuroPraxis Bayreuth

Ihre Angelika Weiß-Köhler
Fachärztin für Neurologie